Mittwoch, 12. September 2007

Was ich so alles...



...fand, als ich zu Hause den Koffer auspackte! Jaja, in Potsdam war gerade 2 Tage Markt und im Holländischen Viertel gibt es kleine Geschäfte..... und zwischendurch kommt man auch noch an Läden vorbei!!! Nein,ich bereue nichts! Es ist doch wunderbar,wenn man nach einen schönen Urlaub Dinge nach Hause trägt,die man nicht wirklich braucht,die aber Freude machen! "Das ist ja wie bei den kleinen Jungs," sagt mein Mann,"die zaubern abends auch die tollsten Schätze aus den Hosentaschen hervor!" - Eigentlich kann er froh sein:Der Stickladen hatte geschlossen,als ich ihn entdeckte!

Kommentare:

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Hallo Ulla,
willkommen zu Hause! Wenn ich nicht wüsste, dass ich in den letzten Tagen zu Hause war, ich würde schwören, du hast bei mir eingekauft: Das Buch "Für brave Kinder", die "Häschenschule" und auch die Adventskalenderkarte stehen nämlich in meinem Wohnzimmer!!!
LG Gabriele

Lapplisor hat gesagt…

na so ein Pech aber auch, Ulla ...;-)
- das mit dem Stickladen meine ich natürlich -
Deine Schätze sind toll, und diese " Landpartie " passt ja sehr gut in diesen Sommer hinein.

Schön, dass es hier nun mit neuer " Kraft " weiter geht ...

Willkommens-Grüsse von
Barbara

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Ele,wenn ich auf deinem Blog spazieren gehe,stelle ich immer wieder fest,daß wir in vielem den gleichen Geschmack haben!!!
Barbara,im Moment nagt der Alltag sehr an mir und was für dich Schweden ist,ist für mich der Winter,da habe ich Zeit meinen Neigungen nachzugehen und der Blog wird dann davon profitieren,hoffe ich!
Liebe Grüße an euch beide!Ulla

Rosefairy hat gesagt…

Ulla, Du hast ja wunderbare Schätze nach Hause getragen. Diese Bücher habe ich mir vor einiger Zeit auch gegönnt. Da hat man als Erwachsene auch noch viel Freude. Eins zeige ich Dir noch, was Dir noch fehlt. :-)

Schön, dass Du wieder da bist. Ich habe Dich sehr vermisst. :-)