Mittwoch, 24. Oktober 2007

Hagebutten

Mit dieser Stickerei tue ich mich sehr schwer! Als "Nachtstickerin" kann ich abends die Stielfarben nicht auseinanderhalten! Das passiert mir zum ersten Mal! Ich ertappe mich nun dabei, daß ich immer öfter über eine Tageslichtlampe nachdenke, die ich bisher nicht für nötig hielt! Für dieses Herz werde ich wohl ein Paar "Tagschichten" einlegen,denn es soll endlich fertig werden! Ich bin 53 Jahre, sticke schon ein halbes Leben und besitze keine Tischdecke mit Herbstmotiv!!! Das kann so nicht weitergehen! ;-))

Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

" Recht hast Du , Ulla " sowohl bei der einen, als auch bei der anderen Überlegung ...

Dein Herz wird sehr schön, und ich wünsche Dir weiterhin Erfolg beim Sticken.
LG Barbara

aleinung hat gesagt…

hallo ulla,

wunderschöne stickerei.

ich habe eine tageslichtlampe ;-) und kann sie wirklich empfehlen.

aber es muss keine komplette lampe sein. es gibt ja auch tageslichtbirnen.

liebe grüsse und frohes sticken

andrea

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Andrea,danke für den Tip mit der Tageslichtbirne! Da werde ich mich morgen gleich erkundigen!
Barbara,danke fürs Mut machen,das Herz gefällt mir so sehr und ich will es fertig haben! Lg Ulla

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Hallo Ulla,
ja, ich kenne das Problem mit den Nachtstickarbeiten, obwohl meine Augen eigentlich noch in Ordnung sind. Die Auftrennquote ist bei Nachtgesticktem einfach höher.Bei mir liegts aber wohl eher an der nachlassenden Konzentration.
Hilfreich sind auch sog. Sticklupen zum Umhängen oder an den Tisch klemmen, die prima vergrößern. Die sind gar nicht teuer, Tchibo hatte erst eine.
Viel Spaß bei deinen Hagebutten
wünscht Gabriele

Barbara hat gesagt…

Hagebutten sind ein sehr schönes Motiv, finde ich und bin gespannt, wie das Herz dann aussieht.
Ich habe seit einem Jahr eine Tageslichtlampe und möchte sie nicht mehr missen, nachdem ich mich dabei ertappte, im Sommer gern und viel zu sticken, im Winter hauptsächlich zu stricken... Im Nachhinein betrachtet, stelle ich fest, daß es wohl am Licht lag! Für mich hat sich die Investition auf jeden Fall gelohnt.

Herzlichen Gruß, Barbara

Rosefairy hat gesagt…

Ulla, ich hatte mir bei Tchibo vor einiger Zeit eine Tageslichtlampe gekauft, aber ich gestehe, dass ich Halogenlicht mehr mag zum Sticken.

Deine Herbstdecke wird mit den Hagebutten sehr schön. Die Arbeit lohnt sich.

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Hallo Ulla,

es ist das Herz von der Menze, oder? Habe ich fertig und hängt eigentlich immer an der Wand. Mach dir nichts drauß ich habe auch nur zwei Herbststickereien.
Das mit der Tageslichtglühbirne kann ich dir auch nur empfehlen. Besser noch eine Sparglühbirne - die wird nämlich nicht heiß. Kostet zirka 15 Euro. Mein letzte hat Birne hat aber sicher 6 Jahre gehalten. Also die Mehrausgabe hat sich gelohnt.

Frohes Sticheln
Anja

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Ja,Anja,es ist das Herz von Menze!Und es soll jetzt fertig werden!Es ist gut zu hören wie andere lichtmäßig klarkommen!Da kann man sich orientieren!Vielen Dank und liebe Grüße von Ulla

mausimom's hat gesagt…

Du hast vollkommen recht! So kann es nicht weiter gehen!
Das Herz muss fertig werden, sonst musst du gleich die Wintertischdecke auflegen ;o)
Ich sticke abends bei Halogenlicht und es geht (meistens) gut ;o))

mukika hat gesagt…

Das Menze-Herz wird so schön, das sich das Durchhalten sicher lohnt. Ich habe eine Tageslichtbirne in einer ganz normalen Ikea-Stehlampe und bin damit höchst zufrieden....

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Also ich kann vermelden,daß ich gestern eine Halogenglühbirne erstanden habe! Nun kann ich tatsächlich die beiden Farben auseinanderhalten! Ich danke euch allen für eure guten Hinweise!LgUlla