Donnerstag, 15. November 2007

Nicht stören! Ich denke!

Dieses Engelchen habe ich gestern Abend gestickt! Es passt zu mir, denn genauso sitze ich zur Zeit am Frühstückstisch. Ulla denkt! Ja,Weihnachten ist nicht mehr weit und ich überlege und überlege,...was ich wohl all meinen Lieben schenke!!! Und ein Weilchen werde ich noch engelsgleich sitzen müssen, weil gute Ideen nun mal nicht vom Himmel fallen! ;-))

Kommentare:

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Ulla, da haben wir was gemeinsam, ich denke auch viel nach, aber nicht über Geschenke, es gibt nix zu Weihnachten.
Aber über meine Handarbeit, was ich als nächstes machen soll :)
LG Ingrid

mukika hat gesagt…

Mir gehts wie meiner Vorrednerin, über Geschenke muß ich schon ein paar Jahre nicht mehr nachdenken, aber es hängt ja auch sonst noch einiges an Weihnachten, das Engelchen ist niedlich

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Liebe Ulla,
Geschenke sind wirklich nicht alles. Bei uns kriegen nur die Kinder ein paar Herzenswünsche erfüllt, die habe ich aber schon das Jahr über besorgt. Weihnachtsstress kenne ich also nicht.
Wir Erwachsene freuen uns über ein paar erholsame, freie Feiertage in der Familie.
Wünsche dir noch die richtigen göttlichen Eingebungen...
LG Gabriele

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo liebe Ulla,
ein süßes kleines Engelchen hast du da gezaubert. Mir geht es auch so, dass ich grüble, was ich meinen Lieben an Weihnachten (bzw. schon in der Adventszeit) Gutes tun kann.;-) Den großen Geschenke-Boom machen wir nicht mit, es gibt eher Selbstgemachtes oder für die Tochter andere Wünsche erfüllt, was bei ihr meist Bücher sind. Ohne den Einkaufs-Stress ist die Adventszeit viel stimmungsvoller und schöner.Aber nachdenken muss man ja auch über die selbstgemachten Dinge, ob man den richtigen Geschmack trifft.
Liebe Grüße
Susanne

lapplisor hat gesagt…

Hallo Ulla

Auch ich sitze so da, und grüble über so manches nach, begonnen beim Festtagsmahl, und endend bei der weihnachtlichen Deko ;o)
ich habe mir nun einen grossen Zettel " zugelegt", auf dem ich all meine gedanklichen Ergüsse notiere ...
- in diesem Sinne ;-)
LG Barbara

aleinung hat gesagt…

huhu ulla,

*lach* das hast du so schön geschrieben und das engelchen ist ne wucht. da unser geldbeutel dieses jahr nen wenig geschrumpft ist, gibt es kleine selbstgemachte nettigkeiten für die lieben.
außer natürlich für den sohnemann ;-).

wünsch dir noch viele gute einfälle beim grübeln :-)))

liebe grüße

andrea

mausimom's hat gesagt…

Nur nicht aufgeben.... Ich bin dabei, mir alles zu notieren, was mir einfällt....das ist ja schon mal ein Anfang ;o)

Rosefairy hat gesagt…

Ulla, Du bringst mich darauf, dass ich auch mal mit dem Denken an Weihnachten ernst machen sollte. Aber im Moment freue ich mich, dass ich meine Wichtelgeschenke fertig habe. :-)

Nadelfee hat gesagt…

*gg* bei Deinen schönen Werken die ich hier auf Deinem Blog sehe fällt Dir bestimmt was schönes ein. Ein toller Engel so wie Du ;o))
LG
Sonja-Maria