Samstag, 17. November 2007

Teebeutel




Da ich mich gerade mit weihnachtlichen Geschenkideen befasse (Ulla denkt!!!),zeige ich euch mal was mir im vorigen Jahr für die teetrinkende Fraktion eingefallen ist! Gefüllt mit allerlei Teemischungen traten sie die Reise in die nahe und weite Welt an! Für mich war es nach langer Zeit eine positive Näherfahrung und meine Nähmaschine wußte nicht wie ihr geschah,als ich mit den Beutelchen in Serie ging!

Kommentare:

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Das ist ja eine prima Idee,Tee zu verschenken.
LG Ingrid

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Hallo Ulla,
schön sind deine Geschenke für die Teetrinker geworden, ich verpacke auch meistens in solchen Umhüllungen, das finde ich besser als Papier, denn davon hat man länger.;o)
Verrätst du uns auch woher die Motive sind?
LG Gabriele

lapplisor hat gesagt…

" das finde ich aber auch " !
Eine ganz tolle Arbeit ist das von Dir, da machts auch nichts, wenn sich die Nähma erschreckt hat ... es hat sich gelohnt ;o)
LG Barbara

aleinung hat gesagt…

huhu ulla,

och, da ist dir ja was wunderschönes eingefallen. tee zu verschenken ist ne supi idee :-)))

denk mal weiter *lach* solche ideen kann ich gut gebrauchen.

liebe grüße

andrea

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Ulla,
das ist wirklich eine schöne, originelle und auch dauerhafte Verpackungsidee mit ganz süßen Motiven. Und so kleine Beutelchen kann man eigentlich immer gut brauchen.
Schönen Sonntag
wünscht dir
Susanne

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Ele,das Herz ist aus "Gruß und Kuß" von Jutta Lamer (Ravensburger Verlag),der Adventstopf aus dem Buch "Advent" von Dahlbeck! Von wem das Teehaus ist wüßte ich auch gerne,ich habe es von einer fertigen Arbeit abgestickt!LG,Ulla

Rosefairy hat gesagt…

Deine "Teebeutel" haben mir schon im letzten Jahr gefallen. Das ist eine sehr schöne Verpackungsidee.

Eva-Maria hat gesagt…

Das ist aber eine nette Idee, ich glaub ich muß doch mal was andres sticken, als immer nur MM.Danke füre deinen Besuch bei mir.
LG Eva

Karin hat gesagt…

fHallo Ulla,
auch ich möchte hier einmal meiner grenzenlosen Bewunderung freien Lauf lassen. Die Teebeutelchen sind einfach ein wunderbares Geschenk und Du hast sie auch so akkurat gearbeitet. Da kann sich jede/r Beschenkte/r masslos freuen. Ich täte es jedenfalls.
Danke nun auch für Deine Besuche auf meiner Seite und ich freue mich, mal wieder von Dir zu hören.
LG Karin

senarah hat gesagt…

Bei den Beutelchen werden sie die Beschenkten sicher gefreut haben. Ich finde das eine super Idee, muß ich mir merken :-))
LG Sonja

Waltraud hat gesagt…

Das ist ma lne nette Idee!

manus-schafe-gartenwelt hat gesagt…

Die Idee find ich total super. Mach ja selber so gern immer wieder mal was mit Kreuzstich-wenn ich nur net mit der Nähma auf Kriesfuß stehen würde...
Vielleicht kannst mir ja einen tipp geben, wie du das mit dem Einziehband gemacht hast. Ich hab meine Säckchen immer mit einem Band aussen drumherum verschnürt. Deine Variant gefällt mir aber bei weitem besser.
Liebe Grüße Manu
(bin über Verenas Blog zu dir gestossen - werd sicher des öfteren bei dir reingucken)

Nadelfee hat gesagt…

Wouw, das ist eine tolle Idee, sieht sehr gut aus und dann noch mit leckerem Tee gefüllt. Da verschenkst Du Freude pur ;o)
LG Sonja-Maria