Sonntag, 16. Dezember 2007

Winter!?

Heute lasse ich euch einen kleinen Blick auf das "Kind in der Frau" werfen! Das ist meine Flurdekoration, auf der ich meine Sehnsucht nach Schnee und weißer Weihnacht verewigt habe! Rico läßt grüßen! Ich frage mich oft, woher der Wunsch nach weißer Weihnacht, mit dem ich nicht alleine stehe, kommt,....denn Jesus hatte bei seiner Geburt sicher keinen Schnee vor dem Stall!!! Vielleicht ist es, weil die Welt im Schnee nicht mehr so laut ist und weil die weiße Pracht auch das schmutzigste Fleckchen gnädig zudeckt! Natürlich spielen auch die Kindheitserinnerungen eine Rolle! Wie schön war es durchgefroren vom "Schlitten fahren" und "Schneemann bauen" nach Hause zu kommen!! Während die kalten Füße in Omas Bratröhre langsam auftauten, futterten wir Bratäpfel und Pfefferkuchen! -Ich wünsche
eine schöne letzte Adventswoche und viel Freude an den letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest!

Kommentare:

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Liebe Ulla,
die Sehnsucht nach Schnee überfällt mich schon im November, ich habe mir auch oft gedacht warum? Wahrscheinlich weil er alles ein wenig leiser und gedämpfter macht, und die Natur friedlich unter ihrer weißen Decke ruhen kann. In vielen Bilder und auf Postkarten wird uns die Idylle in Weiß ja auch vorgegeben, drum wünschen wir sie uns zum Fest ganz besonders! Bis Montag wird aber keine Flocke mehr fallen, darum musst du sie dir halt sticken. :o)
Dein Ensemble sieht sehr schön aus, besonders gut gefällt mir der Rahmen mit den Stegen, ist das auch von Rico oder Marke Eigenbau?
LG Gabriele

lapplisor hat gesagt…

Hallo Ulla
Deine Gedankengänge möcht ich zum Thema Schnee unterstreichen ...
Deine Stickerei sieht sehr schön in diesem Rahmen aus - hast Du einen alten Fensterrahmen so geschickt verändert ?
LG Barbara

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Hallo Ele,Barbara,....
was den Rahmen betrifft,habe ich nicht selbst Hand angelegt! Es gab ihn fertig zu kaufen! Er ist auch in Christiane Dahlbecks Buch "Spaziergang durch den Garten" zu sehen,leider ohne Bezugsquelle!
LG,Ulla

Eva-Maria hat gesagt…

Hallo Ulla, diese Kindheitserinnerungen teile ich mir Dir, es war einfach schön. Und einen Schuß Romantik kann uns allen auch nicht schaden. LG Eva

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Weihnachten im Schnee kenne ich auch nur aus den Kindertagen. Vieleicht haben wir ja dieses Jahr Glück auf weiße Weihnachten, denn das wünsche ich mir auch.
Der Fensterrahmen ist eine gelungene Arbeit, perfekt im Szene gestellt, gefällt mir sehr gut.
Hast du toll gemacht.
LG Ingrid

aleinung hat gesagt…

huhu ulla,

dein flur-deko ist einfach wunderschön.

ach ich wünsch mir auch so sehr schnee zu weihnachten. gerade für meinen sohnemann. spazierengehen ihm schnee - seufz, schlittenfahren, schnee-engel machen usw. usw.
wäre das schöööönnn.

mal schnell zu wetter.com flitze *lach*

ich drück uns allen ganz fest die daumen für ein paar flöckchen.

liebe grüße

andrea

Rosefairy hat gesagt…

Hallo Ulla,
ich kann verstehen, dass Du Dich mit Erinnerungen umgibst, besonders in der Weihnachtszeit. Ich kann gut ohne Schnee sein, auch zu Weihnachten, aber mit Erinnerungsstücken umgebe ich mich auch gern.
Liebe Grüße,
Rosefairy

senarah hat gesagt…

Ach hast Du eine schöne Flur-Deko gemacht. Da braucht's doch gar keinen "richtigen" Schnee mehr.
LG Sonja

Jeany hat gesagt…

Hallo Ula, ja ich habe noch viel zu lesen hier, amai, was ist das schön, wunder schön, ich freue mich schon auf weihnachten wenn ich das bild sehen, So jetzt nach den nächten label schauwen, Tjüss.