Freitag, 4. Januar 2008

Brot und Salz


Heute sind wir bei neuen Nachbarn in der Straße eingeladen! Wie es üblich ist,nehmen wir Brot und Salz zur Begrüßung im neuen Heim mit! Eine Nachbarin hat eine Karte gemacht, die nächste sorgt für die Blumen,wieder eine andere backt das Brot und ich bin für das Salz zuständig! Hier seht ihr nun mein Salzsäckchen,das ich in den letzten Tagen gewerkelt habe und das den Neuzuwachs in der Straße erfreuen soll!

Kommentare:

Judy S. hat gesagt…

Hi Ulla,

What a nice idea! And such a cute pattern. I love hearts.

Eva-Maria stickt hat gesagt…

Liebe Ulla, ich hab den Spruch "Brot und Salz, Gott erhalts", damit kannst Du uns dann mal beglücken. Das ist doch eine super Idee Nachbarn zu begrüßen.
Liebe Grüße im neuen Jahr Eva

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Hallo Ulla,
was für ein schöner Brauch finde ich, ich verschenke auch immer ein Salzsäckchen und Brot zum Einzug.
LG Gabriele

lapplisor hat gesagt…

Du hast eine sehr schöne " Umverpackung " gearbeitet, und es ist obendrein ein ideales Geschenk zum Einzug.
LG Barbara

aleinung hat gesagt…

huhu ulla,

ooiihh, das ist ja wirklich eine sehr schöne idee. das mit dem brot und dem salz war mir bekannt, aber so schön verpackt, das hat schon was.

liebe grüße

andrea

senarah hat gesagt…

Das ist ein sehr schöner Brauch den Du "verschenkt" hast.
LG Sonja

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Ulla,
das ist ein allerliebstes Salz-Säckchen geworden, eine wunderschöne Idee. Deine neuen Nachbarn werden sich sicher freuen.
Liebe Grüße
Susanne

Claudia hat gesagt…

Hallo Ulla,
das sieht richtig süß aus und ist bestimmt ein nettes Willkommensgeschenk!
Liebe Grüße
Claudia