Dienstag, 29. Januar 2008

Die Anleitung: Das Innenteil !

Man nimmt ein quadratisches Stück Papier! Die Größe hängt von den Kärtchen ab! Wenn ein Kärtchen 6x6 cm ist, schneide ich das Papier 12 x 12 cm -1/2 cm, also 11,5 x11,5 cm ! Eigentlich kann ich ja nicht rechnen,aber es müßte so klappen! Dieses Stück Papier faltet ihr einmal diagonal!
Dann öffnet ihr es und dreht es herum!
Dann faltet ihr ein "Kreuz"! Die Faltlinien sollten genau und gut ausgestrichen sein, dann...
...läßt sich das Teil wie von selbst so zusammenlegen! Erklären kann ich das nicht!;-)
Vorne und hinten werden die Karten aufgeklebt! Und dann ist alles fertig!

Kommentare:

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Liebe Ulla,
vielen Dank für deine Mühe und deine Erklärungen und Bilder für uns! Ich kenne dieses Falttechnik noch aus den Kindergartenzeiten meiner Kinder und weiß jetzt Bescheid, danke!
LG Gabriele

senarah hat gesagt…

Vielen Dank Ulla für Deine genaue Anleitung. Ich werde das auf jeden Fall probieren. Vielleicht gibt es auch ein Foto davon.
LG Sonja

manus-schafe-gartenwelt hat gesagt…

AH!!
Da ist mir doch beim letzten Bild tatsächlich ein ganzer Kronleuchter aufgegangen.
Ich kenn die Faltung, damit kann man nämlich einen Frosch falten..ha...das das allerdings sooo funktioniert, damit habe ich nicht gerechnet. Supi Idee.
Gut, dass du diese so überaus exakte Anleitung auf deinen Blog gestellt hast.
LG Manu

aleinung hat gesagt…

huhu ulla,

das ist eine tolle idee, die anleitung werde ich mir merken.

gestern hab ich noch ne karte verschicket - aber deine hier wäre eine schönere idee gewesen.

liebe grüße

andrea

CRAZYCHRISTINE hat gesagt…

Liebe Ulla,

das ist doch einer gute Idee es gleich umzusetzen.Vielen lieben Dank für die Anleitung.

LG Christine