Donnerstag, 24. Juli 2008

Mein Mann....



werkelt ab und zu auch mal,.... und auf den Bildern seht ihr,was dabei herauskommt! Nachdem "Mann" etwa ein halbes Jahr immer wieder mit der Säge im heimischen Wald unterwegs war und keinen geeigneten Birkenast fand ,wurde ein hiesiges Gartenbauunternehmen mit der Aufgabe betraut denselbigen zu besorgen! Das dauerte ungefähr ein Jahr,aber dann stand er plötzlich neben der Haustüre: Ein Ast mit schöner weißer Rinde und perfekter Gabelung! Jetzt gab es natürlich kein Halten mehr! "Frau"mußte auf dem schnellsten Wege Blumentöpfe besorgen und schließlich dauerte es nicht allzu lange bis "Mann" den Blumenständer ins Beet "pflanzte"! Ein paar Schneeglöckchen und Tulpenzwiebeln ließen bei dieser Aktion das Leben, aber es wäre wohl kleinlich gewesen, deshalb zu meckern! ;-))) Nach 2 Jahren kann ich sagen, daß sich "Männertreu" als Bepflanzung am besten bewährt! Ob das einen tieferen Sinn hat??

( This flowerpotholder my husband worked last year! It was a big story to get this kind of knot! After one and half year it was done with the help of a gardener,.... and now we've something special in front of our house!)

Kommentare:

Judy S. hat gesagt…

Very pretty photos, Ulla! I especially like the pansies. Thanks for the links to the nice cross stitch patterns. I enjoy reading your blog, or at least trying to!

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Klasse Idee, da muß ich doch glatt mal nachsehen ob meine Birke auch so eine schöne Gabelung hat ;)
LG Ingrid

Ele hat gesagt…

Was lange währt...kommt schließlich doch zu einem ganz wunderbaren Ergebnis...euer gemeinsames "Birkengabel-Männertreu-Projekt" gefällt mir und passt prima an diesen Ort im Beet!

Grüße an dich UND deinen Mann
von Gabriele

mausimom's hat gesagt…

Das hat er richtig gut gemacht! ;o)
Aber wo ist der Vogel vom zweiten Foto geblieben, der wohl den dritten Topf etwas kahl gefressen hat?
Ich hoffe er hat einen schönen neuen Platz gefunden, er gefällt mir nämlich auch sehr gut!

Lapplisor hat gesagt…

" Ein Schelm, der Böses dabei denkt " ... ;o))
Hättste doch was gesagt ...Birken wachsen hier wie " Unkraut " ..ich hätte locker 1, 2, - ...entbehren können ;o)
- aber sehr schön sieht Dein " Gestell " aus !
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

blumenfee57 hat gesagt…

Da hat sich das Warten doch gelohnt. Sieht sehr hübsch aus, Deine "Birkengabel", und Männertreu ist sicher ein Kompliment an Deinen Mann.

LG Charlotte.

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Ein schönes Stück hat dein Mann da gewerkelt, liebe Ulla. Und Männertreu paßt hervorragend in die Töpfchen.
Liebe Grüße
Susanne

Helga hat gesagt…

Dein mann hatte eine tolle Idee. Das merke ich mir vor.
L.G.
Helga

Herzblatt hat gesagt…

Na, wenn ich das gewusst hätte, mein Nachbar hat zwei riesige Birken in seinem Garten stehen....also so wie bei Dir gefallen mir diese Bäume viel besser, denn sie machen im Spätsommer mit ihren piksenden Samen, die in wahren Massen auf uns herunterrieseln, keine Freude.
Könnte Dein Mann vielleicht mal bei Nacht und Nebel.......
LG,
Iris

agnes hat gesagt…

Liebe Ulla, danke für den netten Kommentar, den Du mir auf meinem Blog für die Näharbeiten hinterlassen hast.
Dein Blog,deine Arbeiten die ich
bis jetzt gesehen habe sind umwerfend und wunderschön,ich muß dich fragen ob ich dich verlinken
darf.Jetzt stöbere ich noch ein
Weilchen hier weiter.
Sei lieb gegrüsst
agnes

Gefundenes Paradies hat gesagt…

ist schön geworden.
Ja und das mit dem Männertreu...
hat was!!!
LG und schöne Woche
Anke

Jeany hat gesagt…

Du kannst deinen Mann sagen das die blumentöpfen wunderschön gelungen sind, es ware das warten wärd!!! Und wenn er noch mahl langeweilen hat, kan er ja auch für uns mahl so ein paar töchen machen, oder nicht?? GLG Jeany's Brunnen

Sabine hat gesagt…

Na da hat sich das Warten doch gelohnt - Ende gut, alles gut :-)

Ist sehr schön geworden!

LG Sabine aus Ö

Lotusblüte hat gesagt…

Liebe Ulla, das ist ja wirklich schön,was Dein Mann da "fabriziert" hat :o)) Und mit dem Männertreu wirkt es einfach wunderbar-Liebe Grüße von Gaby