Samstag, 30. August 2008

Fingerhäkeln!?

Dies hier ist nun mein Versuch zu erklären,wie ich die Schnüre mache! Ich habe dafür den Scanner bemüht um etwas Licht ins Dunkel zu bringen! Wie gesagt,es ist ganz einfach, ...aber schwer zu erklären!
Dank Fredda, die sich freundlicherweise in meiner Grübelphase zu Wort gemeldet hat, habe ich jetzt noch einen Link, der die Sache erhellt und weiß, daß es hierzulande "Fingerhäkeln" heißt!!!

Nun geht es los!
Man macht zu Anfang eine Schlaufe wie beim Häkeln. Von den herunterhängenden Fäden läßt sich einer ziehen, der andere nicht! Die Schlaufe hängt über dem Zeigefinger,der Ziehfaden liegt in der Hand,der feste Faden hängt frei, Daumen und Mittelfinger halten den Knoten am unteren Ende der Schlaufe.

Nun holt man den festen Faden( hier der Blaue) als Schlaufe mit dem Zeigefinger der anderen Hand durch die 1.Schlaufe und zieht diese mit dem Ziehfaden( der Gelbe) zu. So fährt man fort bis die Schnur lang genug ist! Durch gleichmäßig festes Ziehen vermeidet man Unebenheiten! Wenn man Perlen einarbeiten möchte, zieht man die Schlaufe durch das Loch der Perle und arbeitet weiter!

Dies Bild soll der Verdeutlichung dienen! Ich hole gerade den blauen Faden als Schlaufe,der schon in der anderen Hand liegt,... der Gelbe wird dann gleich zugezogen! Am unteren Ende sieht man schon ein bißchen von der entstehenden Kordel! Freddas Link wird die Sache noch verständlicher machen!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

(I hope the pictures and the Link helps to find out the working! My English isn't so perfect to declare it ,...but I try it in a few words:
It's like crocheting with fingers! You make a loop and then you pull through another loop and pull the first loop to a knot. Now you repeat this until the string is long enough! If you want to work with pearls, you must pull the loop through the pearl..... and then continue the work!)

Freitag, 22. August 2008

Was ich gerade so mache!



Eigentlich nicht viel! Ich schneide Stoffreste auseinander und nähe sie wieder zusammen! Ich wußte garnicht,daß ich als Gelegenheitsnäherin soviele Stoffreste besitze!!! Als ich bei Veri die Duft- Hexagons sah, habe ich gleich wieder eine Nachtschicht eingelegt,weil sie mir so gut gefallen!!! Ein Nadelkissen gleicher Machart entstand, weil ich die Schnur mit den eingeknoteten Blümchen liegen hatte,...und nebenbei denke ich pausenlos darüber nach, wie ich die Technik zur Herstellung der Schnur erklären könnte! Aber das wird schon!
Bei all dem fragt man sich jetzt: Stickt sie denn überhaupt noch???? Aber ja doch! Gestern habe ich sogar einen neuen Stickladen ausgekundschaftet und schon mal mit dem Wintervorrat begonnen!

(Here you see my working of the last week! The idea of the lavender-hexagons I saw on
Veris blog! In the same way I've made a new pincushion and on the last picture you can see my reserves for the next winter,because I don't forget cross stitch, ...my favorite hobby! And I'm very glad to find a new stitchery shop.)

Freitag, 15. August 2008

Heute zeige ich euch....

........meine Übung für Weihnachten! Sie ist mir auf Anhieb gelungen und so steht der Produktion weiterer Sterne mit weihnachtlichen Stoffen nichts mehr im Wege!


..........mein "Blaues Wunder" !!! Für alle, die wissen wollen wie die Sache mit dem verrosteten Auspuff ausging!


......meine Kapuzinerkresse, denn ich hatte Glück, als ich beim Säen in das Glas mit dem alten Samen griff! Neben orangenen und dunkelroten Blüten kann ich mich auch über diese schönen Exemplare freuen!

(Today I show you my first patchwork star . I thought, it would be difficult,but it was easy to sew! Now I will work some for Christmas!
Also I show you my new "friend", the "Blue Wonder".........and in the garden I discovered this wonderful nasturtium! )

Freitag, 8. August 2008

Sommerimpressionen

Sie fahren alljährlich im Sommer über unser Haus hinweg,die vielen bunten Ballons! Manchmal sind sie so tief,daß man winken und grüßen kann!

So ungefähr waren die Kirschen im Baum verteilt,...hier eine und da eine und dort auch noch eine! Wenigstens waren die Vögel in diesem Jahr so anständig und haben die kleine Ernte mit uns geteilt.

Mein bisher schönstes Blumenfoto!

Ich weiß nicht wie diese Rankpflanze heißt, aber sie ist so freundlich und verdeckt jedes Jahr eine häßliche Ecke mit ihrem Blütenmeer!

Die Hortensie, in diesem Jahr nicht üppig, aber die einzelne Blüte ist immer wieder neu eine Augenweide!

Der Wühlmaustest! So anständig habe sich die kleinen Nager schon lange nicht mehr benommen! Ich habe alle Radieschen selber geerntet! Naja, vielleicht beißen sie gerade in die Kartoffeln und lachen sich ins Fäustchen!

Die Freude ist groß! Das selbst herangezogene Malvenbäumchen blüht zum erstenmal!!!!!

Es wird viel Apfelmus im Jahr 2008 geben!

Wenn ich diese Blüten sehe, ist der Herbst nicht weit !

Und auch das gehört zum Sommer 2008: Die Trennung von meinem langjährigen Freund, dem kleinen grünen Opel Corsa!!! Mit viel Lärm hat er sich von mir verabschiedet!

( Summer impressions 2008! The birds have divided a few cherries with us,the voles let us eat the radishs, the mallow blooms the first time ...and thats the end of summer: Yesterday the little green car, my best friend for many years, said "good bye" to me with a big noise :-(( !!! Next week I will show you my new friend,.....the blue wonder!!! )