Mittwoch, 21. April 2010

Meine Kladde

Hier ist sie,...meine Kladde!
Ich habe ein bißchen drumherum geschmückt,weil sie so häßlich ist!
Sie ist so alt wie meine Ehe, also fast 30 Jahre und beherbergt mein gesamtes Küchenwissen: Gesammelte und erprobte Rezepte,Tipps und Kniffe von Freundinnen oder aus Zeitschriften!

Der Sarah-Kay-Einband,..nun ja,wahrscheinlich war ich im Herzen noch ein Teenager!

Ich konnte absolut nichts.... und war immer bestrebt, alles aufzuschreiben und jeden Zettel zu verwahren! Ich gehöre zu den Frauen, die nicht gerne am Herd stehen und die ein Buch lesen,während die Kartoffeln kochen!

Irgendwann wollte ich alles mal in eine neue Kladde schreiben,wegen der Flecken und Fehler...doch es ist beim Vorsatz geblieben! Dieses Altertümchen bleibt nun mein Beistand in der Küche!!! Wir gehören einfach zusammen!

Hier seht ihr wie doof ich war: Meine Bemühungen mit dem Herd Freundschaft zu schließen, habe ich auf dem Einband dokumentiert!

Nachtrag! Würde mich freuen eure selbstgeschriebenen Kochbücher (Kladden,Hefte etc.) beim Blogspaziergang zu entdecken!!! ;-)))

When I got married,... 30 years ago, I started with this book! I filled it with recipes and kitchen tips,... because I couldn't cook anything!!
Years later I had the wish to write all important things in a new book,...but it was only an intention! Now we are friends forever...my "Sarah-Kay-Book" and I !

Kommentare:

Janine hat gesagt…

hallo liebe ulla, so ein Buch hatte ich auch mal, weis aber nicht mehr wo es leigt, und leuder heute mache ich alles im Comp. :))) viel spass mit deine kladde, GLG, Janine

Lyckligs-Cozy-Cottage hat gesagt…

Ich finde sowas toll. Ein wunderschönes Erinnerungsstück!
LG
Gisela

Angelika hat gesagt…

ich find das gut.Ich wollt ich hätte die geduld für so etwas. bewahre es gut auf. Mach es nur nicht neu. Nur so hat es auch einen richtigen Erinnerungswert, finde ich.
LG
Angelika

mukika hat gesagt…

Ich muß auch sagen, nicht Neu machen, sie ist so wie ist, halt Deine Kladde.......... Danke fürs Zeigen

Hilda hat gesagt…

Liebe Ulla,
ich hab ja nun das Wort "Kladde" bereits in ein paar Blogs gelesen und mittlerweile fange ich an zu begreifen was gemeint ist: Die eigenen alten handgeschrieben Kochbücher??? Kladde??? Ein witziges Wort ;-)

Liebe Grüße
Hilda

Crea-Nette hat gesagt…

Liebe Ulla, nun mach dich mal nicht so runter. Sicher gibt es später mal einen echten Streit darum, wer das Buch erben darf. Und außerdem muss ja nicht jede Frau ein kleiner Lafer sein. Ich würde das Buch nicht abschreiben. Mit den Flecken und den kleinen Notizen ist es einfach ein Original und eben einzigartig.
Ich finde es prima, dass wir das sehen durften.
Herzliche Grüße Janet

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Sehr sympathisch, so nen Ding han isch ooch.
Menschen die alles von Anfang an können sind mir immer suspekt.
LG,
Helga

Ina hat gesagt…

Liebe Ulla,
deine Kladde ist toll! Nur nicht abschreiben. Das alte Buch ist Bestandteil deines Lebens - und, geht es dir nicht so, daß du viele Erinnerungen hast wenn du in dem Buch blätterst? Mir geht es jedenfalls so. Und Flecken? Na, die gehören doch dazu!!!
Danke für die Bilder!
Liebe Grüße Ina

Kunzfrau hat gesagt…

In gar keinem Fall neu schreiben. So viele Erinnerungen hängen daran. Und Flecken gehören in Kochbücher! Meine haben auch alle welche. Schließlich werden sie auch benutzt!

Gruß Marion

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Hallo Ulla
Kartoffeln kochen, Buch lesen, kommt mir irgenwie bekannt vor :)
Der Herd ist auch nicht so mein Revier, da handarbeite ich doch lieber.
So eine Kladde habe ich auch, aber zum zeigen unwürdig.
LG Ingrid

Helga hat gesagt…

Meine Kladde ist ein Ordner.Den gebe ich auch nicht her.
Liebe Grüsse
Helga

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Ulla
Ganz wundervoll ist Deine Kladde !
Was wäre nur aus unseren Ehen geworden, ohne dieses " goldene Buch " ..
das natürlich auch in meinem Haushalt ein unentbehrlicher Helfer war/ist ..
" Der wahre Küchenschatz ",
- auf den meine Tochter schon " ihren Erbanspruch " angemeldet hat :o)
Benutzt Du Dein Kochbuch auch noch ?
Liebe Grüsse
♥☼♥Barbara♥☼♥

Stephanie hat gesagt…

Ha...so ein Teil hab ich auch, aber viel schmuddeliger als Deines *Lach* Deshalb kann ich es auf gar keinen Fall veröffentlichen. Aber, Deine Kladde hat so viel gemeinsam mit Meiner...über 30 Jahre alt und mit ganz vielen Fettflecken. Bewahre sie gut auf, denn sie ist immer einen Einblick wert und während wir darin blättern und lesen werden schöne Erinnerungen wach.
liebe Grüße von Steph

Lotusblüte hat gesagt…

Ich habe meine Rezepte auch mit einer genähten und bestickten Kladde umhüllt, diese kann ich wenigstens mal waschen für alle Fälle *lach*... Ein schönes Wochenende und drücke Dir ganz dolle die Daumen, daß Dein PC standhaft bleibt- GGLG Gaby :O))

kloeppli hat gesagt…

hallo Ulla,
Meine Kladde sind alte Karteikästen, von denen ich zwei habe. Darin sind die Rezepte mit Hand geschrieben oder ausgeschnitten und aufgeklebt mit oder ohne Bild. Das Neueste ist der Computer und Karteikarten. Wenn Rezepte ausgesucht sind, kommen sie in Klarsichthüllen, wegen der Fettflecken. Ich werde es mal auf meinem Blog zeigen.