Dienstag, 22. Februar 2011

Anleitung für den neuen Frühjahrshut

So, Mädels, jetzt gehts los!

Die Anleitung!

Ihr macht 5 Luftmaschen und schließt
diese mit einer Kettmasche zum Ring!
Dann häkelt ihr 3 Luftmaschen (das ist immer das 1. Stäbchen)
und 15 weitere Stäbchen in den Ring!
In der 2. Runde werden gleichmäßig verteilt
4 Stäbchen dazugenommen und
in der 3. Runde noch einmal 6 Stäbchen!
Danach werden 3 weitere Runden ohne Zunahme gehäkelt!

Nun beginnt der Hutrand! Er besteht aus 3 Reihen!

In der 1 Reihe werden in jedes Stäbchen
2 Stäbchen gehäkelt!

In der 2. Reihe wird nicht zugenommen!
In der 3.Reihe häkelt ihr nach den 3 Anfangsluftmaschen
in das 1.Stäbchen zwei Stäbchen,
danach in jedes 10 Stäbchen ebenfalls 2 Stäbchen!
Damit wäre das Oberteil fertig!

Für das Unterteil fertigt ihr eine Platte,

die den Durchmesser des Hutoberteils hat!
Ich habe sie folgendermaßen gehäkelt:
5 Luftmaschen mit einer Kettmasche zum Ring schließen!
3 Luftmaschen als erstes Stäbchen,15 weitere Stäbchen in den Ring!
1.Runde: In jedes Stäbchen zwei Stäbchen häkeln.
2. und 3. Runde: In jedes 5.Stäbchen zwei Stäbchen häkeln!
4.Runde: In jedes 4.Stäbchen zwei Stäbchen häkeln
5.Runde: In jedes 10 Stäbchen zwei Stäbchen häkeln!
Je nach Wolle müßt ihr die Zunahmen verändern,
wichtig ist nur, daß sich die Platte nicht wellt!

Nun werden Ober-und Unterteil mit Mausezäckchen verbunden!
Dafür wird in das erste Stäbchen eine feste Masche gehäkelt!
In das zweite Stäbchen häkelt ihr eine feste Masche, 3 Luftmaschen
und wieder eine feste Masche!
Diese Folge immer wiederholen bis der Rand fertig ist!
Bevor ihr das letzte Drittel des Hut schließt,
wird er mit Füllwatte fest ausgestopft!

Wer möchte, kann eine runde Pappscheibe
für den Stand einschieben!

Ich habe das nicht gemacht! Es geht auch so!

Nun kommt die Sache mit dem Fingerhut.
Dafür häkelt ihr etwa 120 Luftmaschen und
noch einmal 15 Luftmaschen,
die dann zum Ring geschlossen werden!
Je nach Größe des Fingerhuts häkelt ihr
4-5 Reihen feste Maschen über den Luftmaschenring!
Dann habe ich wie folgt abgemascht:
Ihr zieht durch die 1. feste Masche eine Schlinge,
eine weitere
durch die 2. feste Masche
und häkelt wie bei einem Stäbchen zuende!

Dieser Vorgang wird solange wiederholt bis das Loch zu ist!
Es hat sich bewährt, den Fingerhut immer wieder mal
hineinzustecken um zu sehen, ob die Größe richtig ist!

Das Finish ist auf den Bildern zu sehen!

Sicher gibt es da noch ganz andere Möglichkeiten!

Ich habe nicht das Gefühl,
daß ich einen begnadete Häkelanleitungsschreiberin bin!
Ich hoffe, ihr kommt trotzdem zurecht!
Wenn nicht,....einfach nachfragen!


Sorry,...I can't translate the instruction ,
because I don't know the crochet terms in the English language!

Kommentare:

~THEA~ hat gesagt…

Hallo Ulla,

Das ist so lustig jetzt, und die Farbe, so fröhlich!!

Es gefelt mir viel mehr als der andere!

Oh ja, wir haben alle unterschiedliche Geschmäcker, nicht wahr?
Ist auch gut!

Lieve groetjes van Thea♥

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo,

das Hütchen ist ja niedlich geworden, klasse.


Viele liebe Grüße von Nadelmasche

*Manja* hat gesagt…

Huhuu liebe Ulla...^^
Oh super, du hast es geschafft, und teilst die Anltg. mit uns...^^
Ganz lieben Dank dafür!♥
Ich werd`s heute gleich probieren...*freufreu*
Deins sieht entzückend aus!
GGGLG zu dir, *Manja*

Angelika hat gesagt…

ja super. das hütchen kommt gleich auf meine todo liste.
lg
angelika

Jerrily hat gesagt…

Mensch Ulla,

was hast du dir eine Arbeit gemacht damit, da hast du meine ganze Bewunderung.

Liebe Grüße
Renate

Judy S. hat gesagt…

Hi Ulla, That is such a cute pin cushion! I also love the socks that you made; it's quite wintery here also. We just got a couple of inches tonight!

Sabine - Handmade Tarts hat gesagt…

Supersüß kann ich da nur sagen - danke für diese Anleitung und liebe Grüße Sabine

Hilda hat gesagt…

Entzückendes Hütchen.
Das erinnert mich an frühere Zeiten - hab ich nicht auch mal so einen Hut gehäkelt?
Aber heute schau ich mir solche hübschen Häkeleien lieber auf deinem Blog an und schwärme davon ....

Liebe Grüße
Hilda

Janine hat gesagt…

super toll Ulla, da mache ich ich auch nochmal ran. danke für die anleitung. GLG. Janine

Anthrin hat gesagt…

..niedlich Ulla, danke für die Anleitung. Ich versuche gerade meine minimalen bis nicht vorhandenen Häkelkenntnisse mit den Videos von nadelspiel aufzufrischen.

Jedenfalls hast du mich animiert die Häkelnadel in die Hand zu nehmen und mein fremd gehäkeltes Fingerhutversteck auf meinem Blog zu zeigen.

LG
Anja

Lyckligs-Cozy-Cottage hat gesagt…

Der ist wirklich sehr schön, vielleicht probier ich den mal irgendwann.
LG
Gisela

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Ulla
Dankeschön für die gute Anleitung .. hab gerade mal theoretisch mitgehäkelt :-)..
Dein Ergebnis sieht toll aus -
auch die Farbe ist so herlich frühlingsfrisch.
Danke♥ für Deine Mühe damit.
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Ulla,
ich finde Deine Anleitung sehr anschaulich und gut nachhäkelbar!!
Liebe Grüße
Iris

Hilda hat gesagt…

Dein Frühlingshut gefällt mir sehr gut. Die Anleitung habe ich mir gleich mal abgespeichert. Danke dafür!
Dein Blog gefällt mir sehr gut. Du machst sehr schöne Sachen.

Liebe Grüße
Hilda

♥Bea♥ hat gesagt…

Hallo Ulla,
habe deinen Blog gerade entdeckt, du hast einen wunderschönen Blog, das Häkelhütchen gefällt mir super gut, habe ich mir mal ausgedruckt zum nachhäkeln, vielen lieben Dank für die schöne Anleitung,
liebe grüße bea

sachsenrose hat gesagt…

Hallo Ulla, habe gerade Deinen blog entdeckt. Ich bedanke mich sehr herzlich für Deine Anleitung zum Frühjahrshut. Und sehr schöne Sachen sehe ich bei Dir. Jetzt hast Du eine Leserin mehr.
Liebe Grüße, Rosi