Montag, 14. Oktober 2013

Ein paar gemütliche Stunden...

...bescherte mir die letzte Regenfront! 
Ich habe ein Kerzchen angemacht 
und ein wenig gestickt!
Ach, wie dekorativ sind doch Knöpfe!!
 Dann hat der Papiermessie
in Kisten gewühlt....
...und Pappe, 
die normalerweise die Papiertonne schluckt,
in kleine Schachteln verwandelt!
Aus diesen Boxen...
 entsteht jeweils ein Kästchen!
Aus dem Rest werden dann noch 
Herzchen und Blümchen gestanzt!
Hier kommt nichts um!
Noch ein kleiner Rückblick!
Unser Sternrenettenbaum 
ist immer für eine Überraschung gut!
Auf dem Foto sind nur 
die von Hand gepflückten Früchte zu sehen!
Etwa genauso viele Körbe Fallobst 
darf ich mein Eigen nennen!
Ja, dann werde ich wohl die Kerze mal wieder ausblasen
und die Verarbeitung in Angriff nehmen!
A little bit stitching and crafting!
Buttons are so decorative!!!
From an big empty box  I made one little box,...
I like to recycle things!
The two last fotos shows my harvest
from one little appletree!

Kommentare:

Tips hat gesagt…

Dein Kerzentablett gefällt mir total gut. Aber allzugerne wüsste ich nach welcher Taktik du die Schachteln faltest. Ich hab da noch so Kalenderblätter,die könnte ich gut verarbeiten. Habe im Netz nur Anleitungen gefunden, wo die Oberseite so Knicke hat. Bei dir schaut das nicht so aus.
Winkegrüße Lari

mausimom hat gesagt…

Und die nächste Regenfront kommt grade an.... da bleibt sicher neben dem Verarbeiten der Baumschätze noch Zeit so herrliche Dinge zu fabrizieren!
Liebe Grüße
ute

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Hallo Ulla
Hier zieht auch gerade eine Regenfrnd vorbei :)
Eine gute Apfelernte hast du gehabt und deine Kästchen sind wie immer praktisch und hübsch.
LG Ingrid

Nähmeise hat gesagt…

Hallo liebe Ulla,
die Schachteln sind ja super ! Auch eine nette Geschenkidee ! Hast Du die Schnittvorlagen aus dem Internet ? Auc die Äpfel sehen zum hineinbeißen aus ! Liebe Grüße von Carmen

Martina M hat gesagt…

Hallo Ulla,
deine Schachteln sehen ja alle erstklassig aus. Und so viele Äpfel - meine Oma hatte früher in ihrem Garten auch einen Apfelbaum, was habe ich den geliebt. Man möchte am liebsten einen korb voll mitnehmen.
ich wünsche dir einen schönen Tag,
LG Martina

HerzBlatt hat gesagt…

Liebe Ulla,
mönsch, da hast Du Dir aber was vorgenommen. Was machst Du...Marmelade...Kompott...Kuchen??
Deine Schächtelchen sehen super schön aus . Ich mag es auch sehr, so bei Kerzenschein gemütlich was zu basteln.
Sei lieb gegrüßt
Iris

Christines Hobbyblog hat gesagt…

Toll was Du zauberst an den ersten Herbsttagen. Nach getaner Apfelernt ist so eine Pause auch mal schön zu nutzen.
Herzliche Grüße
Christine

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Das mit den Schachteln aus Pappe, die normalerweise in den Müll wandern würde, ist eine super Idee, liebe Ulla. Bei mir kommt ja auch nichts um, und bisher habe ich schöne Papp- und Papierreste zu Umschlägen oder Lesezeichen und Geschenkanhängern "verarbeitet". Mich würde auch interessieren, wie du die kleinen Schachteln faltest, ohne dass sie oben über Kreuz geknickt sind.
Liebe Grüße
Susanne

Crea-Nette hat gesagt…

Immer wieder eine Freude, bei dir rein zu schauen. Die kleinen Schächtelchen sehen so hübsch aus.
Ich hoffe, du hast dich nun durch deinen Apfelberg hindurchgearbeitet. Da sind sicher viele tolle Naschereien für den Winter entstanden.
Herzliche Grüße Janet

Jutta hat gesagt…

Liebe Ulla, was für ein schönes, abwechslungsreiches Posting. Schachteln, Äpfel = ganz wunderbar, aber das schönste Foto ist das mit den Kerzen und Zutaten, das würde auch hier bei mir sehr gut aussehen, toll!!!!
Liebe Grüße aus Berlin, Jutta