Dienstag, 10. Mai 2016

Sie stickt wieder!

 Nach einer längeren recht lustlosen Phase
 habe ich mal wieder ein paar Abende
 mit der Nadel verbracht. Ich bin sehr erleichtert: 
Ich kann es also noch!
In letzter Zeit hatte aber auch der Garten Vorrang!
 Ich habe das Leben einer Wühlmaus geführt 
und viel Erde bewegt. Die Tulpenblüte....
 war in diesem Jahr besonders schön!
Die Kirschblüte 2016 werde ich nicht vergessen!
Sie fand im Schnee statt.
Das habe ich bisher noch nie erlebt.
 Hier das Beweisfoto!
Den diesjährigen Frühlingsstrauß habe ich...
 wieder im Bild festgehalten.
Erst schmückte er sonntags den Altar, dann meine Wohnung
 und nun sollt ihr auch noch einen Blick darauf werfen können!

Zuletzt der Hase,....
... der es Ostern nicht aufs Bild schaffte,
weil er schon im Fenster saß!
Danke, liebe Ad'ka
I haven't stitched for weeks, 
but now I can show something!
And it's gardentime!
I'm often outside, there is to do a lot of work.
  The tulips this year are wonderful!!!
At last the forgotten bunny!
An easter gift from Ad'ka!

Kommentare:

sachsenrose hat gesagt…

Liebe Ulla, wieder soooo schön, Deine Stickerei. Das verlernt man doch nicht ;-) Manchmal geht es mir auch so, allerdings ist es für mich besser, immer etwas zu tun, denn dann kratze ich weniger...die Neuro hat mich wieder voll im Griff, überall. Das macht mich sehr traurug, belastet es mich doch bei allem, was ich tun will. Deine Duftwolken sind übrigens auch der Hammer! Und Deine schönen Blumen/Gartenfotos sind auch so schön. Danke dafür!
Liebe Grüße, Rosi

Aďka hat gesagt…

Meine liebe Ulla,
nichts zu danken...gerade habe ich an dich gedacht :-)
So viele schöne Stickereie hast Du gestickt ღ ღ ღ sehr toll.
Und der Garten ist auch sehr schön.
Und wie geht es Dir?
Wir sind noch krank, also ich und Kubko :-( Machts gut!
Ich schicke Dir viele Grüsse,
A.

Martina M hat gesagt…

Liebe Ulla,
sticken ist wie Fahrradfahren, man verlernt es nicht,
das sieht man an den schönen kleinen Motiven die entstanden sind.
Bin neugierig was du daraus machst.
LG Martina

Manuela hat gesagt…

Liebe Ulla,
ich glaube Sticken verlernt man nicht.
Sehr schöne Motive hast du gestickt.
Liebe Grüße Manuela

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Ulla,
Sticken ist wie Radfahren :-), d.h. man verlernt es nicht. Und wenn man mal eine Pause macht, so passt das auch. Manchmal sind eben andere Dinge wichtiger oder die Lust auf Nadeleien nicht so da, aber jetzt hast du zugeschlagen und ganz fleißig gestichelt.
Viele liebe Grüße und alles Gute,
Erna

Kanopamy hat gesagt…

Sticken verlernt man nicht, liebe Ulla, nur manchmal sind ander Dinge von Wichtigkeit.Aber vielleicht kommt ja die Lust wieder, wenn Du so schöne Stickereien zauberst.
Gruss, Karola

Palkó hat gesagt…

Liebe Ulla,
schön bunt ist dieser Post! :)
Natürlich kannst Du noch sticken! Manchmal geht Lust weg, manchmal haben wir zu wenig Zeit, aber dann kommt es wieder zurück :)
Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstenwochenende!
Liebe Grüße: Palkó

Tips hat gesagt…

Unglaublich liebe Ulla, was du an nur ein paar Abenden geschafft hast. Ich kämpfe seit einigen Tagen an einer Kaffekanne, die ich auf ein Freundschaftstuch sticke. Halleluja, die nimmt kein Ende.
Super schön sind auch die Blumenbilder. Toll.
Winkegrüße Lari

Sabine hat gesagt…

Ach Ulla - das verlernst du NIE!!!
Haben wir alle mal, so ne "lustlose Phase" und dann machts wieder umso mehr Spaß... und SO fein, was du jetzt gestichelt hast, die Schere im Kränzchen ist ein Träumchen :-)
Herzliche Grüße von Sabine

Hilda hat gesagt…

Liebe Ulla,
sticken ist wie radfahren - das verlernt man nie!
Aber es freut mich sehr, dass es dir nun auch wieder Spaß macht - das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall sehen.

Das mit der Stickunlust kenne ich momentan leider auch zu gut - und bei mir ist es auch der Garten, der momentan Vorrang hat. Auch wenn ich mit keiner so schönen Tulpenblüte aufwarten kann (bei mir waren die ECHTEN Wühlmäuse unterwegs, grrrr).

Ich hoffe, dass deine Kirschenernte trotz Kälteeinbruch hervorragend wird!

Liebe Grüße
Hilda

Anthrin hat gesagt…

...und was für schöne Sachen sie stickt :o), das ein oder andere Motiv liegt auch noch auf meinem to do Stapel...z.B. das mit der Schere. Endlich komme ich mal wieder zu einer Blogtour.
LG
Anja

Natas Nest hat gesagt…

Tolle Blumen! Ja und die Stickereien, liebe Ulla, hach, die sind ganz traumhaft schön! ♥ Sonnige Sonntagmorgengrüße schickt Dir herzlichst
Nata

Tips hat gesagt…

OH, warst du wundervoll fleißig. Bei mir im Garten hat das Unkraut die Oberhand gewonnen. Da kommen wir gar nicht hinterher. Zu oft nass von oben.
Winkegrüße Lari